Startseite > Debatte, Jugendzentrum > Die JuBi muss mehr sein als ein Raum voller Medien.

Die JuBi muss mehr sein als ein Raum voller Medien.

Die JuBi muss mehr sein als ein Raum voller Medien. Dazu gehört natürlich auch Programmarbeit.
Die JuBi will und kann aber ein JUZ nicht ersetzen. Unser JUZ vor Ort leistet sehr intensive Programmarbeit (Workshops, outdoor-Aktivitäten, Sportfestivals, Musik, Mittagstisch, Jobhilfe, Tanzkurse…). Als JuBi kann man hier eine Kooperation anstreben und mit dem JUZ oder anderen Einrichtungen, die das Leben der Jugendlichen berühren, zusammenarbeiten. Vor allem kleine JuBis sind auf solche Zusammenarbeit angewiesen.
Bibliotheken sollen Türen öffnen – nicht nur zu Büchern. Meiner Meinung nach auch zu Kultur und da spielt Programmarbeit eine wichtige Rolle. Ob sich die JuBi nur auf Aktivitäten rund ums Lesen (bzw. Mediennutzung allgemein) kümmert (Autorenbegegnungen, Book-Slams, Manga-Workshops…) oder ihr Angebot erweitert, sei jeder Einrichtung selbst überlassen. Aber Jugendlichen finden es auch toll, die “öde” Bibliothek mal in einem anderen Licht zu sehen (statt Bücherbasar mal Teilnahme an einem Wohltätigkeits-Lauf?).

L.Hildebrandt

Advertisements
Kategorien:Debatte, Jugendzentrum
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s