Startseite > Fortbildungen > Thema: Vernetzung

Thema: Vernetzung

Vernetzung bildet.

 Unterschiedliche Arbeitsfelder bedingen unterschiedliche Perspektiven. Zusammenarbeit kann sehr bereichernd sein und sie hilft, gesellschaftliche Realitäten klarer zu sehen und sich entwickelnde Problemlagen besser zu erkennen. Voraussetzung ist , dass man seine Kommune wirklich kennt und weiß, woran und wofür einzelne Institutionen, Organisationen oder Vereine arbeiten. Gerade um neue Formate zu entwickeln sind wir auf Kooperationspartner angewiesen…

Frage: WIE ist Vernetzung möglich?

  • nicht jedermanns „Ding“ / Absprachen im Kollegenkreis notwendig!
  • immer in Verbindung mit anderen Elementen bibliothekarischer Arbeit (z.B. Veranstaltungs- und Öffentlichkeitsarbeit)
  • „Präsenz zeigen!“ (Pressearbeit, Veranstaltungen, Stadtpolitik,…)

Frage: WANN ist Vernetzung möglich?

  • neben „normalem“ Bibliotheksalltag?!
  • Schwerpunktsetzung notwendig (Prioritäten!)
  • Kommunikation als wichtigstes Element; mit Offenheit an neue Dinge (Kooperationsmöglichkeiten, etc.) herangehen
  • jede Bibliothek/Stadt anders
  • Analyse, was in eigener Umgebung möglich ist (Angebote, Konkurrenz,…)
  • virtuelle Vernetzung, Kooperationsverträge
  • Jugendbeirat // Mitwirkung Welttag des Buches, Lesestart, Bibfit,…
Advertisements
Kategorien:Fortbildungen Schlagwörter:
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s