Startseite > Lesen macht stark, Medienpädagogik > Freies Thema bei „Lesen macht stark“

Freies Thema bei „Lesen macht stark“

Wie sich inzwischen über die diversen Mailinglisten & Rundbriefen herumgesprochen hat, ist es nun möglich, selbstgestrickte Projekte zu Lese-/Sprachförderung mit digitalen Medien einzureichen. Dem Verhandlungsgeschick der DBV-Geschäftsstelle sei Dank! Leider gibt es in diesem Bereich kaum Fortbildungen, sicherlich eine Baustelle für die Fachstellen!

Man kann sich aber auch – man muss es sogar – Anregungen aus dem Bereich der Sozialpädagogik und offenen Jugendarbeit holen. Die hilfreiche Vierteljahreszeitschrift „gruppe & spiel“ ist überhaupt ein guter Tipp. Die Hauptmacher dahinter sind die Spielpädagogen der Akademie Remscheid. Das Sommerheft (3/14) widmet sich denn auch dem Thema :

(auf die Grafik klicken)

Und noch als Ergänzung:

https://www.medienpaedagogik-praxis.de/

 

 

 

Advertisements
  1. monikarmertens
    19. Oktober 2014 um 15:02

    Super und vielen Dank, Jochen! Hab das Heft gleich für die Bibliothek bestellt!

    Gefällt mir

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s