Archiv

Archive for November 2014

Jugendliche slammen in der Stadtbücherei Oberursel im Taunus!

Lars Ruppel, Deutschlands bester Poetry-Slammer, motivierte und begeisterte die 15 Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Oberurseler Schulen derart, dass sie ihm bei der öffentlichen Poetry-Slam-Vorführung am Abend mit einem „Danke! Es war toll, Lars!“ samt Standing Ovations dankten!

Wunderbar ist, dass Lars Ruppel nicht nur ein begnadeter Poetry-Slammer ist, sondern auch sehr cool und witzig daherkommt und toll mit Jugendlichen umgehen kann. In der Stadtbücherei Oberursel brachte er den Jugendlichen das Slammen bei, machte ihnen viel Mut beim Arbeiten an ihren eigenen Texten und sparte nicht mit lustigen aber auch ernsten und einfach genialen „Gedichten“.

Scheinwerfer und Stehlampen, die mit Hilfe des Jugendbüros installiert wurden, verwandelten unsere Jugendbibliothek am Abend in den perfekten Ort, die Texte der Jugendlichen abwechselnd mit den Darbietungen von Lars Ruppel dem Publikum vorzuführen.

Und das kam in Scharen in die Stadtbücherei! Mit 100 Zuschauer/innen, darunter eine ganze Schulklasse, die das Thema Poetry Slam gerade im Unterricht behandelt hatte, war die Jugendbibliothek bis zu den Treppen und der kleinen Empore zum Bersten gefüllt.

Ein Abend der Sprachlust, den wir so schnell nicht vergessen werden!

http://larsruppel.de/

Lars-Ruppel-

Kategorien:Uncategorized Schlagwörter: ,

Auf vielfachen Wunsch und mit strahlenden Augen belohnt! Star Wars Veranstaltung in der Stadtbücherei Oberursel im Taunus

30. November 2014 2 Kommentare

10009779_903715759639143_6429080247376544456_n 1441175_903715859639133_7897838420947241750_n 10733981_903715919639127_2313527949894740399_n

Am 22. November begrüßten ein paar perfekt kostümierte Star Wars Bösewichte 40 Kinder der Stadtbücherei, die bei der Expertenrunde mit Frage und Antwort soviel Wissen aber auch spannende Fragen parat hatten, dass nicht nur wir Mitarbeiterinnen sondern auch die beiden ehrenamtlichen Star Wars Experten Roland und Babak sowie die Mitglieder des Kostümvereins nur noch staunten!

Es wurde viel geschmökert, aber die Kinder wurden auch, was uns am wichtigsten war, selbst aktiv (und kreativ!): Sie bastelten Lichtschwerter, durften sich einen kurzen, fairen Lichtschwerterkampf liefern, der von unserer Videojournalistin und ehrenamtlichen Videojournalistin Julia gefilmt wurde und ihr Wissen in einem Star Wars Quiz testen. Außerdem gab es Yoda-Muffins, natürlich die berühmte Blue Milk und die Mitglieder des Kostümvereins (sie nehmen an Charity-Veranstaltungen für Kinder teil, zeigen ihre oft selbstgemachten Kostüme, sammeln Geld für soziale Zwecke und sind wundervoll im Umgang mit Kindern!) beantworteten geduldig die vielen, vielen Fragen zum Thema Star Wars.

Uns wird die Veranstaltung als eine Möglichkeit, dem reinen Konsumieren von Star Wars Büchern, CDs und DVDs die gemeinsame Beschäftigung mit einem so beliebten Thema und die Kreativität der Kinder entgegenzusetzen!

1233978_903715812972471_2179544519953344750_n

Kategorien:Uncategorized

„Lesen macht stark!“ Meine Fotostory, Bericht aus Neu Wulmstorf

14. November 2014 2 Kommentare
Erfahrunen von der Maßnahme M3 aus dem Mehrgenerationenhaus Neu Wulmstorf Courage
"Wir hatten Anfang November die erste Durchführung der Maßnahme M3 
Fotostory 2.0. 
Wir haben die Maßnahme als Ferienprojekt durchgeführt. 
Für das erste Mal hatten wir vier Vormittage eingeplant, 
da wir ja noch keine Erfahrung mit dem Projekt hatten. 
Unser Thema war "Geschichten rund um den Wochenmarkt". 
Dazu wurden in der Bücherei zwei Kapitel aus dem 
Buch "Wirbel auf dem Wochenmarkt" vorgelesen. 
Am zweiten Tag haben wir den Wochenmarkt vor Ort besucht. 
Die Kinder haben dort über 750 Fotos gemacht und daraus 
eigene Geschichten erstellt. Alle Kinder waren ganz begeistert 
von der Arbeit mit den Tablets und traurig als die 
Ferienwoche zu Ende war. 

Auf unserer Internetseite haben wir einen 
kurzen Bericht veröffentlicht: 
http://www.courage-neu-wulmstorf.de/index.php/offener-treffpunkt-im-mgh/lesen-macht-stark/215-fotostory-20.html "

Preise und Auszeichnungen – Tipps für Bestandsergänzungen

Den Dixi-Kinderliteraturpreis 2014 erhalten Viviane Eisold (Preisträgerin Text) und Stefanie Dufek (Preisträgerin Illustration).

Den Hessischen Kulturpreis 2014 erhielt Peter Härtling für sein Lebenswerk.

Julie Völk wurde für ihr Bilderbuch „Das Löwenmädchen“ (Gerstenberg) mit Serafina, dem Nachwuchspreis Illustration der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, ausgezeichnet.

Am 11.10.2014 wurde auf der Frankfurter Buchmesse der Buchkarriere-Award für besonders faire Arbeitsbedingungen und Ausbildungsmöglichkeiten vergeben. Den 1. Platz erhielt der Ravensburger Verlag, Platz 2 belegte der Deutsche Taschenbuchverlag und den Preis für den 3. Platz erhielt Dorling Kindersley.

Bei der Vergabe der GIGA-Maus 2014 wurde „Das Olchi-ABC – Buchstabensuppe“ (Oetinger) als bestes Lernspiel in der Kategorie 4-6 ausgezeichnet. In derselben Altersklasse gewann „Wieso? Weshalb? Warum? Entdecke Musik aus aller Welt“ (Ravensburger Buchverlag) den Preis für des beste Lernprogramm. Als bestes Programm zum Nachschlagen wurde das „Grundschulwörterbuch Englisch“ (Ravensburger Buchverlag) prämiert. „Zahlenheld: Addition“ (Ravensburger Digital) wurde als bestes Lernspiel ausgezeichnet. Den Preis für das beste interaktive E-Book gewann „Die große Wörterfabrik“ (mixtvision digital).

Beim TOMMI – Deutscher Kindersoftwarepreis 2014 erhielt „Oink Oink – Mein verrückter Bauernhof“ (Ravensburger Digital) die Auszeichnung für die beste App.

Kategorien:Aktionstipp