Startseite > Nachrichten, Uncategorized > Oliver Scherz ist Lesekünstler des Jahres 2015

Oliver Scherz ist Lesekünstler des Jahres 2015

Den besten Vorleser unter den Kinder- und Jugendbuch-Autoren wurde am 13.3.2015 auf der Leipziger Buchmesse gekürt. Oliver Scherz verfasste bisher Vorlesegeschichten wie die beiden „Ben“-Bände und „Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika“ (Thienemann) oder Bilderbücher wie das kürzlich erschienene „Als das Faultier mit seinem Baum verschwand“ oder „Der kleine Erdvogel“ (Beltz & Gelberg).

Oliver Scherz

Mit der Auszeichnung, die in diesem Jahr zum siebten Mal verliehen wird, kürt die Arbeitsgemeinschaft Leseförderung des Sortimenter-Ausschusses im Börsenverein des Deutschen Buchhandels den besten Vorleser.

Für den Wettbewerb konnten Buchhandlungen und erstmalig auch Bibliotheken Autorinnen und Autoren empfehlen. Ziel des Preises ist es, eine Empfehlung für besonders gute Autorenlesungen an Buchhandlungen und Schulen weiterzugeben. Außerdem sollen möglichst viele Buchhändler vor Ort davon überzeugt werden, dass Veranstaltungen rund um die Leseförderung ein wichtiges Element der Kundenbindung sind.

 

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s